Beruf
Digital Marketing Berater

Firma
Thomy Roecklin Digital

Website
www.roeckl.in

Seit wann bist du bei den Wirtschaftsjunioren?
Seit 1,5 Jahren

Wie bist du zu den Wirtschaftsjunioren gekommen?
Durch die Mitarbeit am mentyou! 2017

Warum engagierst du dich bei den Wirtschaftsjunioren?
Ich liebe Netzwerke, da man Menschen mit ähnlichen Zielen trifft und von Anfang eine gute Grundlage zum Austausch hat. Das Ehrenamt gibt dem Ganzen die abschließende Note – denn hier steht nicht nur purer Umsatz im Vordergrund wie in anderen Businessnetzwerken.

In welchem Ressort bist du tätig und warum?
Unternehmertum und Netzwerk (früher Kommunikation).

Welche Projekte der Wirtschaftsjunioren findest du spannend?
mentyou!
Multitwinning
Die Konferenzen

Was unterscheidet die Wirtschaftsjunioren von anderen Verbänden?
Es ist locker und ungezwungen – man kann teilnehmen oder auch nicht. In anderen Netzwerken, die auch mit einem höheren finanziellen Invest verbunden sind, wird Accountability größer geschrieben. Im Ehrenamt hingegen zählt eine höhere Eigenverantwortung: entweder ich mache etwas aus dem Netzwerk oder nicht.

Was war dein bester Moment bei den Wirtschaftsjunioren?
Das gemeinsame Anpacken beim mentyou! sowie der erste Auftrag, der nebenbei durch die Wirtschaftsjunioren kam und bis heute als langfristige Kooperation fortbesteht.

Worin haben dich die Wirtschaftsjunioren weitergebracht?
Das Wichtigste: sie haben mir gezeigt, was Ehrenamt heißt. Schönes Beiwerk: gemeinsame Projekte und Auftragsanbahnungen.

Was ist dein bester Tipp für Unternehmer (oder Führungskräfte)?
do more. – sowohl im Business als auch im Netzwerk.

Was ist dein bester Buchtipp?
“Lead the Field – Übernehmen Sie die Führung” von Earl Nighthingale

Was magst du an Leipzig?
Die Stadt hat eine gute Größe, schöne Ecken, um eine Familie aufzubauen und der Wirtschaftsstandort kommt – dank der Nähe zu Berlin – immer mehr.

 

Zurück zur Übersicht